Die Welt ist nicht „alles, was der Fall ist“.

Nein, sie ist ein Tableau von Bedeutungen, die von den Generationen, die vor uns waren, festgehalten und zu einem „Symbolnetz“ (Ernst Cassirer) geknüpft wurden. Darum nehmen wir gar keine ‚Dinge‘ wahr, sondern immer nur ‚das, was sie bedeuten‘. Die Abstraktion davon: die Frage nach dem Ding, wie es ‚an sich ist‘, gehört nicht zum natürlichen Bewusstsein, sondern schon zur Wissenschaft.

Advertisements

~ von Panther Ray - November 3, 2008.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: